Drucken
Kategorie: Nachrichten
Zugriffe: 1054

Da wäre wohl mehr drin gewesen …

Gegen Quickborn 1 in Bestbesetzung gab es für uns diesmal keine Mannschaftspunkte. Bei uns fehlten Horst und Arne und auch Thorben und Stefan konnten nicht. So waren wir an den vier hinteren Brettern den Gastgebern DWZ-mäßig recht deutlich unterlegen – und das schlug sich am Ende auch im Ergebnis nieder.

 

Vorne war die Welt quasi noch in Ordnung: Andreas, Egbert und Jochen alle remis und Alexey gewann, macht 2,5 Punkte. Hinten verloren Alexej und Bernd, so dass nur zwei halbe Punkte von Kalle und mir dazu kamen, macht 3,5 Punkte und eine erneute ‚Knappschlappe‘ nach bis zum Schluss spannendem Spielverlauf.

Ich spare mir und dem Leser jetzt Zeit, indem ich auf die Schilderung der Details verzichte. Glückwunsch nach Quickborn und allen eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

Im neuen Jahr geht es weiter mit Runde 5. Am 13. Januar haben wir in der Mensa der Fehrsschule dann die zweite Mannschaft des Elmshorner SC zu Gast.